Online-Programm Spatzenkino im Nest
  • Das Online-Programm mit zwei bis drei Kurzfilmen und dem Spatz höchstpersönlich kann auf dem Computer, Handy oder mit dem Beamer gestreamt werden.
    Es ist die Spatzenkino-Alternative, solange die Kinos geschlossen sind und ist immer für einen Monat abrufbar.

Juli: In aller Freundschaft

  • Der Spatz sitzt in einem Karton. Aber nicht alleine: Neben ihm sitzt sein Freund Kurt. Kurt ist das Lieblingskuscheltier des Spatzen. Gemeinsam haben sie es sich gemütlich gemacht. Gute Ideen, was sie alles mit ihrer Schachtel anstellen können, liefern zwei Filme, die sie mitgebracht haben. Und gleichzeitig lernen sie viel über verschiedene Freundschaften.

Klipp-Klapp-Box

Ganz besondere Freunde hat das kleine Mädchen, das unerwartet im Blumenladen auftaucht. Dort möchte es passende Häuschen für ihre Monsterfreunde kaufen. Der Blumenhändler sorgt für die verschiedensten Behausungen, bis ein unbedeutender Vorfall die Freundschaft zwischen ihm und dem Mädchen erschüttert. Aber bis zur Versöhnung dauert es nicht lange und danach ist alles noch schöner als zuvor.
F 2012 | Regie: Ludo Gavillet | Computeranimation | 8 Min.

Ich sehe was, was du nicht siehst

Es ist heiß und eigentlich wollte Mia zum Badesee, aber nun sitzt sie mit Ingo zu Hause in der Küche und langweilt sich. Ingo ist auch nicht gerade begeistert, dass er mit Mia den Nachmittag verbringen soll. Aber dann kommt Mia auf eine Idee und Ingo macht mit: Sie spielen „Ich sehe was, was du nicht siehst“ und plötzlich ist alles anders. Das Abenteuer Freundschaft kann beginnen.
D 2012 | Regie: Alexandra Nebel | Realfilm | 9 Min.

Der kleine Vogel und die Bienen

Wie jeden Morgen erfreut sich der kleine Vogel an den Blüten seines Baumes. Aber was ist das für ein seltsames Brummen. Dem muss er nachgehen! Doch wie immer in der Kurzfilm-Reihe von Lena von Döhren ist auch der feuerrote Fuchs nicht weit. Aber der schlaue Vogel trickst den Fuchs immer wieder aus. Vom Pech verfolgt macht dieser Bekanntschaft mit den fleißigen Bienen und am Bienenstock erwartet ihn eine ziemlich unangenehme Überraschung.
Schweiz 2020 | Regie: Lena von Döhren | 5 Min.