Programm Berlin
März
Frühlingsfrisch
Die kleine Raupe Nimmersatt
Eine kleine Raupe hat einen Bärenhunger! Sie frisst sich durch einen Apfel, zwei Birnen, drei Pflaumen ...
GB 2005, Regie: Andrew Goff, 6 Min.
Der kleine Vogel und die Raupe
Liebevoll pflegt der kleine Vogel die frischen Blätter am Baum. Kann er die gefräßige Raupe abwehren?
CH 2017, Regie: Lena von Döhren, 4 Min.
Binke kann nicht fliegen
Der kleine Vogel Binke übt fleißig fliegen. Er will im Frühling unbedingt seinen Eltern entgegenfliegen!
S 1993, Regie: Lennart & Ylva-Li Gustafsson, 15 Min.
Fred und Anabel
Kater Fred und Gans Anabel freuen sich riesig, als sie sich nach einem langen Winter endlich wiedersehen.
D 2014, Regie: Ralf Kukula, 8 Min.
Termine
Di
1.3.
Xenon
10 Uhr
Bali
10 Uhr
Mi
2.3.
Toni
10 Uhr
Do
3.3.
Blauer Stern
10 Uhr
Do
10.3.
Moviemento**
10 Uhr
So
13.3.
Moviemento*
11 Uhr
Di
15.3.
Casablanca
10 Uhr
Kiste
10 Uhr
Mi
16.2.
Krokodil
10 Uhr
Thalia Lankwitz
10 Uhr
Do
17.3.
Spreehöfe
10 Uhr
Eva Lichtspiele
10 Uhr
Di
22.3.
International
10 Uhr
Alhambra
10 Uhr
Mi
23.3.
Kant Kino
10 Uhr
Yorck
10 Uhr
Do
24.3.
Union Friedrichshagen
10 Uhr
Di
29.3.
Cineplex Spandau
10 Uhr
Mi
30.3.
Passage
10 Uhr
Programmlänge ca. 45 Min, empfohlen ab 4 Jahren
Eintritt: 2 Euro (Wochenende 3 Euro)
Vorbestellung unter Tel. 449 47 50
* Vorverkauf über das Kino Movimento: www.moviemento.de
** Lena Hesse, die Autorin und Zeichnerin von „Fred und Anabel“, kommt ins Kino.
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen